22. April 2020, 19 Uhr

«Du mit Deiner frechen Schnauze»
Reinhold Andert und Matthias Biskupek lesen Renate Holland-Moritz

Als die Eulenspiegelautorin und weltweit am längsten aktive Kinokritikerin starb, hinterließ sie viele Briefe, an sie und von ihr. Voller Beschimpfungen und Lobhudeleien. Daraus ein Buch zu machen, gelang ihr nicht mehr. Die Herausgeber als gute Freunde fühlten sich verpflichtet, erklärten, kürzten und fügten Klatsch hinzu.
Das Buchregister verzeichnet 220 prominente und normale Personen, von Joan Baez und Ottokar Domma bis Harald Juhnke und Gisela Steineckert, von Herbert Köfer bis Bob Dylan, von Eva Strittmatter bis Dieter Mann, Lothar Kusche, Ursula Karusseit, Franziska Troegner, Fred Wander usw. Die Besucher des Abends werden sich im Kreise guter Bekannter fühlen.