Lorem Ipsum ...

Mittwoch, 12. März 2014, 19 Uhr

Heilige Lanzen
Reinhold Andert stellt sein neues Buch vor

Die Heilige Lanze war das wichtigste Herrschaftszeichen der ottonischen Könige und Kaiser. Mit ihr hatte einst ein römischer Soldat den gekreuzigten Jesus in die Seite gestochen, sodass Blut und Wasser herausflossen. Die Lanze war ein Symbol für die von Gott verliehene Macht des Adels. In Wahrheit aber ist sie, wie metallurgischen Untersuchungen ergaben, eine gewöhnliche Schmiedearbeit aus dem 8. Jahrhundert. Sie ist, wie alle Versuche, Herrschaft zu rechtfertigen, eine Lüge. Immer wieder gelang es einer kleinen Elite, die Masse des Volkes mit «Heiligen Lanzen» hinters Licht zu führen und zu beherrschen. Bis heute.

MITTWOCH, 12. MÄRZ 2014, 19 UHR

Heilige Lanzen
Reinhold Andert stellt sein neues Buch vor

Die Heilige Lanze war das wichtigste Herrschaftszeichen der ottonischen Könige und Kaiser. Mit ihr hatte einst ein römischer Soldat den gekreuzigten Jesus in die Seite gestochen, sodass Blut und Wasser herausflossen. Die Lanze war ein Symbol für die von Gott verliehene Macht des Adels. In Wahrheit aber ist sie, wie metallurgischen Untersuchungen ergaben, eine gewöhnliche Schmiedearbeit aus dem 8. Jahrhundert. Sie ist, wie alle Versuche, Herrschaft zu rechtfertigen, eine Lüge. Immer wieder gelang es einer kleinen Elite, die Masse des Volkes mit «Heiligen Lanzen» hinters Licht zu führen und zu beherrschen. Bis heute.

irmin_schmidt-01-ton-quad